Spielerisch unsere Gesellschaft bewegen      +43 7682 2162-0

News

Freizeiteinrichtungen – nachhaltige Attraktionen schaffen

Den Gästen immer wieder neue Attraktionen zu bieten und neue Geschäftsfelder zu erschließen ist für viele Tourismusbetriebe das täglich Brot im Management. Die Konkurrenz schläft schließlich nicht, und so wird mit immer neuen Ideen um die Besucher gebuhlt.

Um ein Angebot für die Kundengruppe der Familie zu schaffen, bedarf es vielschichtiger Attraktionen, die für mehrere, wenn nicht sogar für alle Altersgruppen funktionieren. Ein Mittel dieses Angebot zu generieren sind Spielgeräte. Ob nun wegbegleitend an Wanderwegen, als Spielplatz mit mehreren Geräten oder als atemberaubende Attraktion – Spielplätze können ganz nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen ausgeführt werden und so als Bereicherung bei bestehenden Attraktionen, als neues Angebot bis hin zum Alleinstellungsmerkmal fungieren.

Oftmals bieten sich regionale Themen für die Gestaltung der Spielanlagen an. Dies kann eine Sage, ein Maskottchen oder die Geschichte eines Gebiets sein. Mit diesem übergeordneten Thema, den Gegebenheiten vor Ort und Ihren Wünschen lassen sich einzigartige Attraktionen schaffen die, geschickt vermarktet, nachhaltig Besucherzuwachs für den Betrieb / die Destination bringen. Doch es muss nicht immer alles individuell gestaltet und das Rad nicht neu erfunden werden. Auch mit standardisierten Spielgeräten können spannende Plätze geschaffen werden. Oftmals lassen sich diese Produkte in Form von Modulsystemen individuell zusammenstellen und anpassen. Hierzu zählt unser OBRA MAXIMO Programm. Dieses ist praxiserprobt und bietet den Vorteil, dass im Bedarfsfall Ersatzteile schnell verfügbar sind. Man ist bei der Herstellerwahl also gut beraten darauf zu achten, dass einerseits Sonderlösungen umgesetzt werden können, als auch andererseits ein breites Spektrum an Standard-Spielgeräten angeboten wird.

inklusion klettergeraete

Ist der Spielplatz errichtet, der Wanderweg bestückt und die einzigartige Konstruktion umgesetzt und diese Attraktion medial würdig eröffnet worden, heißt es für den Betreiber sich auch mit der Sicherheit und der Wartung der neuen Angebote auseinander zu setzen. Dies beginnt bereits bei der Planung. Der Lieferant muss als Partner entsprechende Kompetenzen im Bereich der Planung vorweisen und die Normen beachten. Unser Ziel ist es, Sie durch diesen ganzen Prozess zu begleiten und Ihnen ein komplettes Paket rund um den Spielplatz zu bieten. Um eine bestmögliche Betreuung gewährleisten zu können, sind unsere Fachberater regional tätig. In einem ersten Gespräch werden Ihre Wünsche dokumentiert. Daraus erarbeiten wir ein Konzept für Sie und erstellen eine Planung der Attraktion. Wir konstruieren und fertigen für Sie die gewünschten Anlagen – selbstverständlich unter Einhaltung der Spielgerätenorm EN 1176. Unsere nach dem SBVA (Spielplatzbauer Verband Austria) Qualitätsgütesiegel geschulten Montagetrupps installieren diese auf Wunsch. Anschließend erfolgt die Installationsabnahme und selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Bedarf für die laufenden Wartungsarbeiten mit Rat und Tat zur Seite.

Hier eine Auswahl an Referenzen: 

Sie wollen mehr über uns und unsere Produkte erfahren?

Wir und unsere Partner würden uns über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

OBRA-Design, Ing. Philipp GmbH & Co.KG, Satteltal 2, A-4872 Neukirchen/Vöckla
Tel. +43 (0)7682 / 2162-0 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglied beim Spielplatzbauer Verband Österreich